Esskastanie schmückt nun Kinderspielplatz

| Hans Babl |

Vor zwei Jahren wurde der von der Dorfgemeinschaft in großartiger Eigenleistung neu erstellte Kinderspielplatz eingeweiht. Am Samstag fand auch die Bepflanzung ihren Abschluss.

Hofstettener Kinder schaufelten Erde, schleppten Gießwasser heran. Dann pflanzten sie mit Unterstützung von Josef Prößl vom Obst- und Gartenbauverein Ensdorf einen Esskastanienbaum, der von dem Verein gestiftet worden war und der erste auf Ensdorfer Gemeindegebiet ist. Dazu begrüßte 2. Bürgermeister Karl Roppert Kinder, Anwohner und OGV-Mitglieder. Er wünschte „recht viel Spaß auf dem neuen Kinderspielplatz“ und dass in einigen Jahren dann zum Martinszug heiße Maroni angeboten werden können. OGV-Vorsitzende Renate Kastl lobte die Eigeninitiative und Arbeiten der Hofstettener Dorfgemeinschaft und überreichte an deren Sprecherin Agnes Graf einen Scheck. Diese revanchierte sich mit von Kindern gebastelten bunten Windlichtern als Geschenk.