Adventfeier der Schützen mit Preisverleihung

| Hans Babl | Mittelbayerische Zeitung

Im Rahmen einer Adventfeier, bei der Emma Riedl Weihnachtsgeschichten vorlas, wurden die Preisverleihungen des Weihnachtsschießens vorgenommen. Zudem für eine Geburtstags- und eine Ehrenscheibe. Außerdem wurden verdiente Mitglieder geehrt.

Dazu begrüßte 1. Schützenmeister Heiner Graf im Schützenheim zahlreiche Schützenschwestern und –brüder, darunter auch Ehrenmitglied Georg Lehmeier, den Landessportmeister Ludwig Mayer und Bürgermeister Markus Dollacker. „Auch heuer war der Abschluss unseres Vereinsjahres wieder das Weihnachtsschießen. An ihm beteiligten sich 45 Schützinnen und Schützen, darunter acht Jungschützen“, berichtete 1. Schießleiter Matthias Ehebauer. „Dabei blieben fünf unter 100-Teiler.“

Denen, welche die traditionellen Glaskugeln und Nüsse hergerichtet und beklebt haben dankte  er dankte. Alle Teilnehmer des  Nuss- und Glaskugelschießens bekamen ein Überraschungs-Weihnachtspäckchen. Es ist schon Brauch, auf den Baum zu schießen, aber auch die Weihnachtsscheibe gehört natürlich dazu. Die von Kerstin und Martin Eck gestiftete und von Malermeister Johann Frind jun. gestaltete Weihnachtsscheibe 2017 gewann Christina Drick  mit einem hervorragenden 10,8-Teiler. Renate Marschall mit einem 28,0-Teiler und Rita Thomas mit einem 43,2-Teiler folgten auf den Plätzen. 

Diesmal aber gab es aber nicht nur die Weihnachtsscheibe zu gewinnen, sondern auch eine Geburtstagsscheibe, die 1. Schützenmeister Heiner Graf gestiftet hatte. Sie gewann mit einem 56,0-Teiler der frühere Schießleiter Thomas Drick. 2. wurde Tobias Eckert mit einem 100,1-Teiler und Rita Thomas mit einem 108,2-Teiler. Die von Ehrenmitglied Georg Lehmeier gestiftete Ehrenscheibe errang Markus Vogl mit einem 62,0-Teiler und verwies Patrik Marschall (78,2-Teiler) und Karl Schmid (80,5-Teiler) auf die Plätze.

Für verdienstvolle Mitarbeit im Verein wurden folgende Schützenschwestern geehrt: Andrea Schmid, Anita Dotzler, Renate Marschall und Tanja Werth mit dem silbernen Ehrenzeichen des Oberpfälzer Schützenbundes; Lea und Esther Bieber, Doris Fischer und Theresia Eichenseer mit dem Goldenen Ehrenzeichen. Die Silberne Verdienstnadel für hervorragende Mitarbeit erhielt Christine Heimler, die Goldene Verdienstnadel Emma Riedl. Die Ehrungen samt Urkunden überreichten 1. Schützenmeister Heiner Graf mit dem Landessportleiter Ludwig Mayer und Bürgermeister Markus Dollacker.

Die Ehrennadel des Präsidenten Franz-Heinrich von Schönfels für „aktives Sportschießen im Verein2 wurde mit Urkunde verliehen: in Grün für 10 Jahre an Georg Dotzler; in Bronze für 15 Jahre an Patrik Marschall, Martin Eck und Heinrich Graf; in Silber für 20 Jahre an Stephanie Eichenseer und Anita Dotzler; in Gold für 25 Jahre an Emma Riedl. Für 30 Jahre wurden Joachim Baldauf und Thomas Drick mit der Sebastianus-Nadel ausgezeichnet.

1. Schützenmeister Heiner Graf und 1. Schießleiter Matthias Ehebauer dankten den Spendern und Gönnern des Vereins, den Mitgliedern für Treue und Zuverlässigkeit das ganze Jahr über und wünschten zusammen mit Landessportleiter Ludwig Mayer und Bürgermeister Markus Dollacker den Schützenschwestern und Schützenbrüdern eine besinnliche und stressfreie Adventszeit, frohe und besinnliche Feiertage und einen „guten Rutsch“ ins neue Jahr.