Spenden zum 125-jährigen Jubiläum

  |  Hubert Söllner |   Ensdorf.de, Wolfsbach.de, FFW Wolfsbach

Er freue sich noch heute über das tolle Fest, mit dem die Freiwillige Feuerwehr ihr 125-jähriges Bestehen gefeiert habe, betonte Bürgermeister Markus Dollacker. Es sei ihn auch eine Ehre gewesen die Schirmherrschaft übertragen bekommen zu haben.

Bei einem Treffen im kleinen Kreis beim Feuerwehrgerätehaus blickte er zurück und sagte, dass die Gemeinde mit dem gemeindlichen Bauhof natürlich gerne mit Hand- und Spanndiensten die Jubiläumsfeier unterstützt habe. Als Schirmherr der viertägigen Jubiläumsfeier aber wolle auch mit einer privaten Spende über 1000 Euro zum finanziellen Ergebnis des Festes beitragen. Ins gleiche Horn stieß Dr. Michael Doblinger, Vorstand der Raiffeisenbank Unteres Vilstal. Er betonte, „dass unsere Raiffeisenbank Freiwillige Feuerwehren in ihren Geschäftsbereich, bei denen sich auch viele unserer Mitarbeiter ehrenamtlich engagieren, gerne unterstützt“. Deshalb überreiche er an den Vorsitzenden des Feuerwehrvereins Heinrich Eichenseer und dessen Stellvertreter Lothar Donhauser eine Spende über 650 Euro übergeben. Im Namen aller Feuerwehrkameraden dankte Vorsitzender Eichenseer für die Spenden, „die wir für unsere Wehr sinnvoll einsetzen werden“. Sein Lob aber galt dem Schirmherr der Jubiläumsfeier Bürgermeister Markus Dollacker, „der in dieser Eigenschaft dafür sorgte, dass wir uns über herrlichen Sonnenschein beim Fest freuen konnten“.

Bilder

Feuerwehrvorsitzender Heinrich Eichenseer (rechts) und dessen Stellvertreter Lothar Donhauser dankte Bürgermeister Markus Dollacker und Bankvorstand Dr, Michael Doblinger (von links) für die Spenden.