Sommerfest der Schützen

  |  Hans Babl |   Ensdorf.de, Wolfsbach.de, Mittelbayerische Zeitung

Dass die Schützengesellschaft Edelweiß zu feiern weiß, stellte sie bei ihrem Sommerfest erneut unter Beweis. Vorsorglich hatte man vorsorglich schon mal den „Senft-Stodel vorbereitet. „Mir san halt vorsichtig“, meinte dazu 1. Schützenmeister Heiner Graf. Doch Petrus hatte ein Einsehen und schickte Sonnenschein und „nur“ Wind.

Bei einer frischen Halben oder einem „Kracherl“, dazu deftige Spare-Ribs und Bratwürstl vom Grill oder Emmentaler und Obatztn mit Semmel ließen es sich die Schützen und ihre zahlreichen Gäste gut gehen. Die Kirwaband „Sakrisch“ mit Leander am Baritonhorn, Marco auf der Steirischen und dem Wolfsbacher Daniel auf der Gitarre spielten zünftig auf. „Wir feiern und haben großen Spaß bei Geselligkeit und guter Unterhaltung. Schej, dass d’s alle dou sads!“, so Schützenmeister Heino Graf.

Beim Sommerfest wurden auch langjährige Mitglieder geehrt. „In einer Zeit, in der ehrenamtliches Engagement immer seltener wird, kann die Schützengesellschaft Edelweiß auf viele langjährige Mitglieder bauen und sich auf sie verlassen“, betonte der Schützenmeister. Deshalb sei es ihm Ehre und Freude zugleich, zusammen mit Bürgermeister Markus Dollacker viele Schützenschwestern und Schützenbrüder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit mit Urkunden und Ehrennadeln auszeichnen zu können.

Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurde Georg Dotzler mit Urkunde und Ehrennadel in Bronze geehrt. Für 20 Jahre mit Urkunde und Ehrennadel in Silber August Berschneider, Martin Scharl, Günter Schindler und Hugo Schwendner, für 30 Jahre Doris Fischer. Bereits 40 Jahre gehören Herbert Bergmeier und Hannelore Drick der Schützengesellschaft an. Sie erhielten die Ehrennadel „Gold 40“. Besonders geehrt und mit der Ehrennadel „Gold 50“ wurden Josef Lorenz und Hermann Trager ausgezeichnet. Die Ehrennadel „Gold 60“ für ihre langjährige Treue zu den Edelweißschützen Wolfsbach erhielt Ottilie Blank. „Verhinderten Jubilaren wird die Auszeichnung nachgereicht“, erklärte Schützenmeister Heino Graf.

Gemeinsam von Bürgermeister Markus Dollacker und Schützenmeister Heiner Graf erhielten die silberne Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft Josef Singer, Gerhard Gietl, Esther Bieber, Joachim Baldauf und  Doris Fischer Urkunde und DSB-Ehrennadel in Silber. Für 40 Jahre Anton Reindl und Anni Fleischmann, Bernhard Senft für 50 Jahre und Georg Lehmeier sogar für 60 Jahre für verdiente und langjährige aktive Mitgliedschaft.

Die Kinder vergnügten sich derweil in der Hüpfburg. Zur Freude aller Besucher trat en zweimal die 13 Damen der Wolfsbacher Line-Dance-Gruppe, die „Vilstal Stompers“, auf. Sie wurden mit begeistertem Applaus bedacht.

Bilder

Die Kirwaband „Sakrisch“ spielten beim Sommerfest der SG Edelweiß Wolfsbach zünftig auf.
Die Auftritte der Wolfsbacher Line-Dance-Gruppe „Vilstal Stompers“ wurden mit begeistertem Applaus bedacht.
Die Auftritte der Wolfsbacher Line-Dance-Gruppe „Vilstal Stompers“ wurden mit begeistertem Applaus bedacht.
Die Auftritte der Wolfsbacher Line-Dance-Gruppe „Vilstal Stompers“ wurden mit begeistertem Applaus bedacht.
Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Dollacker (li.) zeichnete Schützenmeister Heiner Graf (re.) verdiente langjährige aktive Schützenschwestern und Schützenbrüder mit Urkunden und Ehrennadeln des Deutschen Schützenbundes sowie langjährige Mitglieder der SG Edelweiß Wolfsbach mit Vereinsnadeln aus.